Dienstag, 22. März 2016

Happy Holi

Gesagt getan nach, nach dem die “House-Mother“ vom NCH befragt wurde was wohl am dringendsten benötigt wird, wurde der Auftrag von 22 neuen Schuhen für die Schule im Shop gegenüber aufgegeben, somit haben sie einen nicht zu langen Weg falls mal was kaputt geht (auch hier gibt es eine Garantie).

Im Onni-House äußerten die Kinder einen Wunsch von kurzen Hosen da die warme Jahreszeit ansteht. Also ab mit dem Motorrad zur nächsten Stadt, wo alles etwas günstiger ist. Hier wird einfach gesagt ob Junge oder Mädchen und wie alt dann wird das schon passen ;)

Und für das Street-Children-Projekt werden Schul-Rucksäcke benötigt. Da derzeit eine Freiwillige aus Irland da ist (zum 6. mal), gibt sie mir das Geld um diese zu besorgen da sie schon bald wieder abreist. So wie auch ich hat sie eine Menge Freunde die ihr etwas Geld mitgegeben haben. Somit hat sie schon alles was benötigt wird besorgt. Neue Schulschuhe, Zahnbürsten, Zahnpasta, Kleidung, Bettdecken und, und, und….

Gestern (22.03.2016) wurde das Holi-Fest gefeiert, dies ist ein ist ein hinduistisches Frühlingsfest.
Die Freiwillige aus Irland und ich haben den Tag mit dem Straßene-Kinder Projekt begonnen. Zuvor haben wir natürlich einiges besorgen müssen, Farbe, Süßigkeiten, Melonen, Getränke, Fleisch, Luftballons und Wasserpistolen. Danach ging es dann weiter in Lakeside, es ist so ausgelassenes Fest, alle freuen sich, umarmen sich, wünschen sich ein 
!!!“HAPPY HOLI“ !!!

Auszug https://de.wikipedia.org/wiki/Holi : An diesem Tag scheinen alle Schranken durch Kaste, Geschlecht, Alter und gesellschaftlichen Status aufgehoben. Es wird ausgelassen gefeiert und man besprengt und bestreut sich gegenseitig mit gefärbtem Wasser und gefärbtem Puder.
Eine der bekanntesten Geschichten erzählt:
Der kindliche Prinz Prahlada sollte von seinem Vater überredet werden, ihm alle göttliche Ehre zu erweisen, der Junge jedoch verehrte weiterhin nur Vishnu. Mit verschiedenen Mitteln versuchte nun der König seinen Sohn zu töten, jedes mal jedoch griff Vishnu selbst ein und rettete das Kind. Schließlich griff der König zu einer List: Seine Schwester Holika, die durch besondere Kräfte vor dem Feuer geschützt war, sollte mit Prahlada auf dem Schoß ins Feuer springen und ihn so verbrennen. Aber die Flammen verschonten das Kind und von Holika blieb nur ein Häufchen Asche. Danach feiern die Menschen als Erinnerung an die Vernichtung der Dämonin das Fest Holi.

Wie alle Feste ist auch Holi in seiner Bedeutung sehr vielschichtig. Im spirituellen Bereich vermittelt es, wie in der dazugehörenden Mythologie erkennbar, die Botschaft vom Triumph des Guten über das Böse. In der Natur dagegen markiert es den Sieg des Frühlings über den Winter, denn das Fest beginnt mit dem Aufblühen der Natur. Ein wichtiger Punkt ist den Menschen auch der Versöhnungsaspekt, denn es heißt, dass man in diesen Tagen auch alte Streitigkeiten begraben soll.


Also HAPPY HOLI aus weiter Ferne….


1 Kommentar: